website templates
Über uns
Ins Leben gerufen wurde die Schwarzpulver-Rallye durch „Klacks“ Ernst Leverkus, Karl Johnsdorf und Fritz Röth in Lettgenbrunn im Spessart. Klacks hatte Fritz dazu ermutigt in den Spessart zu kommen, um dort Benzingespräche unter Gleichgesinnten bei Wildschweinbraten zu genießen. Ohne zu wissen was ihn erwartet, machte sich Fritz Röth, bewaffnet mit einer Steinschleuder am Lenker, auf den Weg. Erst dort lernte er den Büchsenmacher Karl Johnsdorf kennen und es entstand die Idee, dieses Treffen zu wiederholen. Mittlerweile können wir mit Stolz auf über fünfzig Schwarzpulver-Rallye Termine zurückblicken.
Der motorsportliche Teil der SPR bestand zunächst aus einer sogenannten Weitfahrerwertung, bei der die Teilnehmer für je 50 km Luftlinie einen Wertungspunkt erhielten. Das Schießen in Hammelbach wurde seit Beginn der SPR durch drei Schuss, mit den legendären und selbst gefertigten Waffen unseres Schützenbruders Karl Johnsdorf, ausgetragen.
Dank Fritz Röth konnte im Jahr 1970 zum ersten Mal ein Motorrad, eine Yamaha 350 Y-R 3, als erster Preis ausgegeben werden. Fortan stellte Fritz jährlich den Hauptpreis für den Gesamtsieger zur Verfügung. Ducati 360, Ducati 500 usw., es wäre müßig alle gesponserten Modelle aufzuzählen.
Die Teilnehmerzahlen stiegen an, als aus Sicherheitsgründen und mit Beginn der Ölkrise der Wertungsmodus geändert werden musste. Von da an wurden Lösungswörter vom Veranstalter vorgegeben. Bis heute müssen die Teilnehmer, um die maximale Punktzahl zu erreichen, vorgegebene Kreisstädte anfahren.
Wintertreffen, Schießen, Schnee, Eis, Sieger, Vorderlader, Lagerfeuer, Zelten, Benzingespräche usw. Kurzum, die SPR ist eines der letzten Abenteuer für einen Motorradfahrer.
In Anlehnung an den Wertungsmodus von damals haben wir zum Jubiläum die Klasse J geschaffen. Für den Gesamtsieger, der in diesem Jahr aufgrund des Reglements aus der Klasse J kommen wird, haben die Veranstalter einen besonderen Preis als Überraschung parat. Mehr wollen wir noch nicht verraten.
Wir danken allen Teilnehmern, Gästen, Sponsoren, Gönnern, Helfern und Freunden der Schwarzpulver-Rallye für Ihre jahrelange Treue zu dieser wohl einzigartigen Veranstaltung. Erst Eure Unterstützung hat dieses Event zu dem gemacht, was es heute ist.
Schwarzpuver-Rallye

Motorsportvereinigung Hammelbach e.V. im DMV

Gasse 2
D 64689 Hammelbach